Mittwoch, 14. Dezember 2011

Handelsregister in den USA

Gibt es in USA wirklich kein Handelsregister? Es gibt in den USA kein Handelsregister. Aber es besteht ein System, das in Teilen auch die Funktion eines Handelsregisters erfüllt. Aus dem  "Division of Corporations" können Informationen über Unternehmen elektronisch abgerufen werden. Im Gegensatz zu Deutschland, wo das Handelsregister fast einen unbedingten öffentlichen Glaube genießt, kann bei dem DOS der öffentliche Glaube jedoch nur bedingt abgeleitet werden. Ein Norm wie §15 HGB existiert nicht. Oft muss das Vertretungsrecht (agency law) aus einer nicht immer übersichtlichen Rechtsprechung ermittelt und angewendet werden, um zu klären, ob eine wirksame Vertretung vorliegt. Demgegenüber steht in Florida das „business-friendly“ Geschäftsklima und die Einfachheit der Abläufe im Vordergrund.
Der Autor, Carlos Galaniuk, ist deutschsprachiger Rechtsanwalt in Florida und auf US Gesellschaftsgründung, Handelsrecht und US Unternehmensrecht spezialisiert. Er bietet Rechtsberatung bei Firmenübernahme und Firmenkauf.
Foto: FLORIDAJournal